Sicherheitskonzept Theater im Palast (TiP)

Sicherheitskonzept Theater im Palast (TiP)

1G, 2G oder 3G?
G9 oder G8?
3G, 4G, LTE oder sogar 5G?

Wir haben unsere Wahl getroffen:

Hygienekonzept
Wir richten uns nach den tagesaktuellen Verordnungen des Gesundheitsamts Wiesbaden und den Vorgaben des RKI. Da sich diese Regeln täglich ändern können, werden die Zuschauer kurz vor der Veranstaltung per Email/Homepage informiert.

Ziel ist es, möglichst sicher und vorbehaltlos, allen Menschen Zutritt ermöglichen, unabhängig davon ob sie geimpft oder ungeimpft, genesen oder gesund sind. Zur Sicherheit werden alle auftretenden Künstler:innen  und Mitarbeiter:innen vor der Aufführung getestet.

Hardware
Die neue Spielstätte Theater im Palast [TiP] im ehemaligen Wintergarten des Grandhotels ist ausgestattet mit einer modernen Luftreinigungsanlage. Hepafilter und UV-Licht befreien die Atemluft zu 99,9995 % von Viren, Bakterien, Feinstaub und Gerüchen. Eine 12 m lange Fensterfront lässt zudem das Querlüften zu. Die Veranstaltungsfläche ist mit über 200 m² sehr groß und bietet mit 4 m hohen Decken viel Luft zum Atmen und Abstandhalten.

Top Back to Top