Close

Horror mit Nostalgie

Loading ...
Pressefoto_Horror und Nostalgie_WK04072017

Wiesbadener Kurier 04.07.2017 von Kathrin Schwedtler
Horror mit Nostalgie

Sommerfestspiele Wiesbaden präsentieren hr2-Radio-Live-Theater (…) erstmals „Der Hund der Baskervilles“ Open-Air (…) auf der Burg Sonnenberg. Donner und Blitze in der Sonnenberger Burgruine. Der Wind pfeift, irgendwo weint eine Frau, Schüsse fallen. Was für ein Horror! So soll es auch sein, wenn das hr2-Radio-Live-Theater seine Bearbeitung von „Der Hund des Baskervilles“ im Rahmen der Sommerfestspiele zum Besten gibt. (…) noch nie hatte man Open-Air ermittelt. Kurios also, wenn bei der in einem Moor und auf einem Schloss spielenden Geschichte aus der Sherlock-Holmes-Serie künstliche und echte Naturgeräusche eine Mischung ergaben, in die sich selten Flugzeugrauschen mischte. (…) Nostalgie wie im Sherlock-Holmes-Kinostreifen mit Heinz Rühmann und Hans Albers und nicht Hightech-Research wie bei Benedict Cumberbatch und Martin Freeman.

Hier können Sie den ganzen Artikel lesen:

http://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/kultur/lokale-kultur/horror-mit-nostalgie–hr2-radio-live-theater-praesentiert-erstmals-der-hund-der-baskervilles-open-air-bei-den-sommerfestpielen-auf-der-burg-sonnenberg_18011920.htm

Horror und Nostalgie_WK-04.07.2017

kuenstlerhaus43
Top
Loading ...
Obere Webergasse 43, 65183 Wiesbaden