Axel Ghane Basiri

Axel Ghane Basiri

in Wiesbaden geboren, studierte Soziologie an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz. Seit 2006 unzählige Male im Kultstück des kuenstlerhaus43 „Romeo und Julia“ als Mercutio gestorben und hat als Bühnenquereinsteiger Schauspielunterricht genommen. Sein sportliches Aussehen erhält er sich durch Extremsport. Er startete u.a. 2005 beim Ironman auf Hawaii. Mitglied des Improvisationstheater-Ensembles des Hauses. Außerhalb des Künstlerhauses auch immer wieder in Produktionen zu sehen, u.a. im Marx-Jahr beim Idar Obersteiner Theatersommer als Friedrich Engels in dem Stück „Karl und Jenny“. Zitiert seitdem immer mal aus dem kommunistischen Manifest.

Top Back to Top