Close

Horst Krebs

Loading ...
Horst_Krebs_Internet

erhielt seine Ausbildung im Privatunterricht und auf der Bühne selbst. Nach Festengagements am Staatstheater Wiesbaden und den Stadttheatern in Bern und Trier folgte er Einladungen an Häuser wie das Renaissance-Theater Berlin, das Schauspiel Frankfurt, das Musiktheater im Revier, die Mainzer Kammerspiele und das Nationaltheater Mannheim. Eine lange Zusammenarbeit verbindet Horst Krebs mit dem Theater an der Effingerstrasse in Bern, wo er Rollen in Stücken wie «Romeo und Julia auf dem Dorfe» (Keller), «Kleine Fische» (Simone Füredi) und «Vermisst» (David Haig) übernahm. Daneben spielte er in zahlreichen Filmproduktionen mit, darunter in einigen Kriminalfilmen wie «Die Nonne und der Kommissar» (Berno Kürten, 2010 / Hajo Giess, 2007), «Soko Rhein-Main» (Thomas Jahn, 2006) und «Die Kommissarin» (Charly Weller, 2005), aber auch in «Die Schäferin» (Dagmar Damek, 2010), «Die geerbte Familie» (Christine Kabisch, 2009) und «Mama arbeitet wieder» (Dietmar Klein, 2007).

kuenstlerhaus43
Top
Loading ...
Obere Webergasse 43, 65183 Wiesbaden