zurück

Bühnentanz 1900 bis heute

Zu ‚Wiesbaden tanzt‘ werden von der Kunsthistorikerin Marion Helbing, im kuenstlerhaus43 auf zwei Stockwerken Photos aus den Anfängen des europäischen Bühnentanzes des 20. Jahrhundert bis in die heutige Zeit gezeigt. Die Ausstellung mit  dem Sonderthema spanischer Tanz, zeigt eine Retrospektive des Tanzes von Isadora Duncan über Anna Pawlowa, Josephine Baker, Louise Brooks und La Argentina bis Rebecca Horn.

‚Die zertanzten Schuhe‘ ist eine Co-Produktion des kuenstlerhaus43 mit der Kunsthistorikerin und Grafikerin Marion Helbing.

Öffnungszeiten 19. 9. (10-20 Uhr) und 20.9. (11-16 Uhr) mit Ausstellungscafe
Eintritt frei
Besonderheit Aufführung: „Eine getanzte Lesung“, Sa. den 19. Sept. 2009, 20.30 Uhr

Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden und des Hofgut Adamstal.