Krimi im November:

WAHLKRIMI IM KUENSTLERHAUS43
Auf frischer Tat…

[Wiesbaden | 28. Oktober 2018]

Kriminalhauptkommissar Fritz Matschke freut sich, dass endlich der Wahlkampf in Hessen vorbei ist. Demonstrationen und Auftritte von Merkel, Maas & Co haben sein Überstundenkontingent arg strapaziert. Pflichtbewusst hatte er bereits per Briefwahl seine Stimme abgegeben. Nun da die Wahllokale schließen, erbaut er sich an seinem Feierabendbier.

Wer neuer Ministerpräsident wird, ist ihm egal. Politiker kommen und gehen, die Verwaltung bleibt, sagt der Volksmund. Außerdem gibt es für ihn Grund zum Feiern, hat der Polizeipräsident Matschke eine Beförderung in Aussicht gestellt. Nur einen Fall muss er noch lösen. Schade, dass es in der Landeshauptstadt so wenig Verbrechen gibt.

Doch ausgerechnet jetzt, wo die ganze Republik auf das Wiesbadener Stadtschloss schaut, geschieht vor laufender Kamera ein Mord. Wo das sein wird und wer der Mörder ist, ist noch nicht bekannt.

Mit seiner reizenden Kollegin Katja Bremer, ermittelt der verschlagene Kriminalist auch an diesem letzten Sonntag im Monat pünktlich ab 19 Uhr im kuenstlerhaus43.

Wer ebenfalls per Briefwahl gewählt hat, bekommt in der Pause einen Espresso gratis.

Termine/ Online-Vorverkauf 28. Okt um 19 Uhr
25. Nov um 19 Uhr

2019
27.01. um 19 Uhr
24.02. um 19 Uhr
31.03. um 19 Uhr

Eintritt 18,80 € Normalverdiener
14,40 € ermäßigt
25,00 € Besserverdiener/ Unterstützer
Preise inkl. VVK/AK

Ermäßigung gilt für Schüler und Studenten bis 27 Jahren

Kartenvorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder
Tickets rund um die Uhr bestellen:
0180 6050400 (0,14 €/Minute, Mobilfunkpreise können abweichen)
zurück