Dr. Heinrich Faust
... in den Goldenen Zwanzigern in Wiesbaden

Der renommierte Arzt Dr. Heinrich Faust lebt in den Goldenen Zwanzigern in der ehemaligen Weltkurstadt Wiesbaden; eine nach dem ersten Weltkrieg immer noch entmilitarisierte Zone, mal von den Franzosen, mal von den Engländern besetzt.
 
Der Glanz des einstigen ‘Nizza des Nordens‘ ist verflogen, Kurgäste verirren sich nur noch selten in die mondäne Weltkurstadt des Historismus. Politisch, wirtschaftlich sowie auch künstlerisch ist diese Zeit, die Weimarer Republik, eine sehr bewegte Zeit: Weltverändernde Entdeckungen großer Wissenschaftler wie Einsteins Relativitätstheorie, glamouröse Künstler wie Zarah Leander, Leni Riefenstahl, Berthold Brecht, aber auch die erste große Weltwirtschaftskrise 1928/29 prägen eine immer dunkler werdende Zeit an deren Ende das 3. Reich zu erahnen ist.
 
In diesen Tagen, des ersten großen Börsenkrachs, feiert Dr. Heinrich Faust seinen 60. Geburtstag. Da er dem öffentlichen Leben eher abgeneigt ist, organisiert sein Freund und Bewunderer Wagner die Feier in einem leerstehenden alten Arbeiterhaus im Bergkirchenviertel und lädt ein… -
 
Was dann folgt ist frei nach Johann Wolfgang von Goethe, und gemäß der Tradition des kuenstlerhaus43 wird das ganze Haus bespielt und die Zuschauer sind lebendiges Bühnenbild und Nebendarsteller der Inszenierung: Geburtstagsgäste von Dr. Heinrich Faust…

Termine 23. / 24. Oktober um 19 Uhr
Eintritt 33/erm. 28 € zzgl. VVK (inkl. Begrüßungsgetränk & kleinem Wirtschaftskrisenmahl von den Wiesbadener Hofköchen)
Vorverkauf Tourist Info Wiesbaden 0611 - 172 99 30 oder online (auf das entsprechende Datum klicken)
Onlinevorverkauf bitte auf das gewünschte Datum klicken

23. Oktober 19 Uhr

24. Oktober 19 Uhr

zurück
Gottfried Herbe als Dr. Heinrich Faust
zur
BILDERGALERIE
gehts hier entlang
Besetzung
Hintergründe